Das Rütli in der Gemeinde Seelisberg (CH)

Was die Rütli-Wiese - die "Wiege der Schweiz" genannt - mit der comperdi zu tun hat, erfahren Sie bald hier.

Controlling ist ein umfassendes Koordinationskonzept zur Führung und Steuerung in einem Unternehmen.

Führung und Steuerung sind zwei Formen der Kopplung zwischen Zentrum und Peripherie eines Unternehmens. Steuerung sind Anweisungen in Richtung eines Kompetenzgefälles. Sie funktioniert bei niedriger Dynamik, weil der Führende eine höhere Kompetenz im Vergleich zum zu Führenden sicherstellen kann. Bei hoher Dynamik ist die Peripherie zu autonomer Entscheidung gezwungen. Es entsteht periphere Gegenkompetenz. Die Steuerung muss durch Führung ergänzt werden. Führung bedeutet konstruktive Störung peripherer Selbstorganisation. Das Denkwerkzeug des Controlling hierzu heißt Beyond Budgeting.

Controlling als betriebliche Institution hat die Aufgabe, die für Führung und Steuerung notwendigen Daten zu beschaffen, diese in Berichten aufzubereiten und bei deren Analyse zu unterstützen. Außerdem koordiniert das Controlling Teile der Führungs- und Steuerungsprozesse. Es ist verantwortlich für die dabei eingesetzten Methoden und Werkzeuge. Diese ordnen wir nach folgenden Kategorien: